Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Generationswechsel

Pflugfelder gründet neue Muttergesellschaft

Generationswechsel bei der Pflugfelder Unternehmensgruppe: Nach mehr als 40 Jahren zieht sich Jürgen Pflugfelder aus der operativen Geschäftsleitung zurück. Gleichzeitig wird die P Immobilien GmbH gegründet, in der künftig alle übrigen operativen Gesellschaften gebündelt sind.

Die neue Muttergesellschaft hat die Aufgabe, das Wirken der Tochtergesellschaften neu zu ordnen und die Aufgabenverteilung zu verbessern. „Damit schaffen wir die Voraussetzungen, um unsere strategische Ausrichtung gezielt zu steuern und zusätzlich bestimmte Produkte und Dienstleistungen klarer zu positionieren und erfolgreich weiterzuentwickeln“, ist Julian Pflugfelder überzeugt, der künftig zusammen mit Felix Epple, zuvor Geschäftsführer der Bauträgergesellschaften, die Immobilien-Holding leiten wird. „Da dieser wichtige Schritt von langer Hand vorbereitet wurde und die beiden handelnden Personen mein vollstes Vertrauen genießen, habe ich keinen Zweifel daran, dass wir als Unternehmensgruppe optimistisch in die Zukunft blicken dürfen“, betont Jürgen Pflugfelder.
 
Weil es zwischen den einzelnen Gesellschaften der Pflugfelder Unternehmensgruppe zahlreiche Überschneidungen gibt, werden Querschnittsaufgaben in die neu gegründete Holding übertragen. „Das Bündeln dieser Aufgabenbereiche ermöglicht den Tochtergesellschaften, sich besser auf ihre Kerngeschäftsfelder zu konzentrieren“, sagt Epple. So sind die Bereiche Strategie, Finanzen, Digitalisierung, Personal, Office- und Fuhrparkmanagement sowie Marketing und Kommunikation in der Holding angesiedelt. Die fünf Tochter-unternehmen zeichnen für die Bereiche Grundstücks- und Baulandverwaltung (P Immobilien Grundbesitz GmbH), Projektentwicklung und Baudienstleistungen (P Immobilien Entwickeln & Bauen GmbH), Neubau- und Gebrauchtvertrieb, Vermietung und Finanzierung (P Immobilien Beratung GmbH), Services für Kapitalanleger (P Immobilien Sorglos GmbH) sowie Investmentgeschäft, Asset- und Property Management (P Immobilien Management GmbH) verantwortlich.
 
Felix Epple, Julian Pflugfelder und Jürgen Pflugfelder (v.l.n.r.) blicken optimistisch in die Zukunft.© Pflugfelder Unternehmensgruppe
„Damit wir für disruptive Veränderungen bestmöglich gerüstet sind, arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Geschäftsfelder. Insbesondere im Bereich Bauen wollen wir als leistungsfähiger Partner auf allen Wertschöpfungsebenen auftreten“, macht Epple im Hinblick auf die strategische Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe deutlich. Zur Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit habe man im vergangenen Jahr unter anderem den Fachbereich Planen und Bauen nahezu komplett neu aufgestellt und um zahlreiche Fachkräfte aus dem Bauingenieurwesen ergänzt. Regelmäßige Weiterbildungen tragen zudem zur Verbesserung der methodischen Kompetenz des gesamten Teams bei. „Damit sind wir nicht nur organisatorisch, sondern auch fachlich für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet“, so Epple weiter.
 
Neben der Bildung von strategischen Partnerschaften will Pflugfelder außerdem gezielt in ausgewählte Start-ups aus der Bau- und Immobilienbranche investieren. Die ersten Beteiligungen dieser Art sind im vergangenen Jahr mit dem Erwerb von Anteilen am Stuttgarter Software-Spezialisten BIMsystems und an der Deutsche Immobilien-Renten AG, ebenfalls aus Stuttgart, vollzogen worden. „Diese Investments sehen wir als weiteren Mosaikstein in der Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmensgruppe“, sagt Julian Pflugfelder, weshalb im Einzelfall künftig auch branchenübergreifende Unternehmensbeteiligungen denkbar seien.

Insgesamt blickt die Pflugfelder Unternehmensgruppe auf ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2021 zurück. „Wir haben allerdings auch erkannt, dass wir in den Bereichen Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung viel verändern müssen“, sind sich Pflugfelder und Epple einig. „Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir als Unternehmen einen größtmöglichen Mehrwert bieten. Wir wollen zukunftsfähige Lebensräume gestalten, große und lebenswerte Quartiere entwickeln und wir wollen Lösungen anbieten – für alle Probleme und Situationen rund um die Immobilie.“