Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Präsenzausbau in Norddeutschland

Noratis erwirbt 95 Wohnungen in Aurich

Die Noratis AG baut ihren Bestand in Niedersachsen weiter aus und erwirbt ein 95 Wohnungen umfassendes Portfolio mit einer Mietfläche von 5.650 m² im ostfriesischen Aurich. Der Nutzen-/Lastenwechsel ist noch für dieses Jahr vorgesehen.

„Aurich ist für uns eine gute Erweiterung zu unseren Beständen in Ostfriesland und der Region Oldenburg-Bremen. Wir sind überzeugt von seiner wirtschaftlichen Entwicklung und wollen durch weitere Zukäufe unsere starke Präsenz im Norden Deutschlands weiter ausbauen. Darüber hinaus sind wir unverändert deutschlandweit auf der Suche nach Immobilienportfolios an vorhandenen und neuen Standorten“, kommentiert Leopold Stolberg, Leiter Investment der Noratis AG.

Mit dem jetzt erfolgten Ankauf hat Noratis bereits das zweite Immobilienportfolio in Ostfriesland erworben und das neunte in Niedersachsen. Durch den Ausbau des Standortes ergeben sich bei Noratis Synergien in der Objektbewirtschaftung, die sukzessive gehoben werden.

Die Kreisstadt Aurich weist seit Jahren eine positive Einwohnerentwicklung auf und zählt aktuell rd. 42.000 Einwohner. Die erworbenen Mehrfamilienhäuser befinden sich unweit der Innenstadt und bilden ein zusammenhängendes Ensemble. Das Zentrum sowie Kindergärten, Schulen, Supermärkte und Geschäfte des täglichen Bedarfs können fußläufig erreicht werden. Damit bieten die Wohnungen nicht nur für Familien ein attraktives, zentrumsnahes und dennoch ruhiges Wohnen.