Büro

Europäischer Büromarkt

Mietpreise und Angebot legen zu

Der gewichtete europäische nominale Spitzen-Mietpreisindex von JLL legte im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorquartal um 0,2 Prozent zu. Diese solide Performance unter den außergewöhnlichen Marktbedingungen der Pandemie wurde u.a. ermöglicht durch den Mangel an verfügbarem Angebot von 1A-Flächen bei starker Nachfrage in di...
Dienstag, 20. April 2021

Niedrigeres Transaktionsvolumen

Verhaltener Jahresauftakt in der Hauptstadt

Nach dem Rekordwert im Vorjahresquartal fiel das Transaktionsvolumen für gewerbliche Immobilieninvestments in Berlin in den ersten drei Monaten 2021 erwartungsgemäß niedriger aus. Mit 850 Mio. Euro lag der Umsatz um 67 % unter dem Vorjahreswert (2,6 Mrd. Euro). Ähnlich niedrig war das Umsatzniveau zuletzt 2018.
Dienstag, 20. April 2021

Robustes Jahr

Berliner Büromarkt behauptet sich in 2020

Der Berliner Büromarkt hat sich im Corona-Jahr 2020 insgesamt als robust erwiesen. Nach einem starken Jahresendspurt mit allein 225.000 m² Flächenumsatz im vierten Quartal lag der Jahresumsatz bei 730.000 m². Dies entspricht gegenüber dem Rekordjahr 2019 einem spürbaren Rückgang um 30 Prozent.
Dienstag, 20. April 2021

924 m² in der Kottbusser Straße

Bayes Esports Solutions mietet Bürofläche in der Lichtfabrik

Die Bayes Esports Solutions GmbH hat in Berlin in der Kottbusser Straße 11, im Erweiterungsbau der Lichtfabrik, rd. 924 m² Bürofläche über zwei Etagen gemietet. Vermieter ist die Nicolas Berggruen Berlin Five Properties GmbH & Co. KG. Engel & Völkers Commercial Berlin war beratend und vermittelnd tätig.
Montag, 19. April 2021

Smart Building am Landwehrkanal

CA Immo stellt Rohbau für Grasblau fertig

CA Immo hat gestern den letzten Beton des sechsgeschossigen Bürogebäudes Grasblau im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gegossen. Das Smart Building wird als weiteres voll digitalisiertes Bürogebäude für einen effizienten, gesunden, sicheren und nachhaltigen Gebäudebetrieb entwickelt. Das Gesamtinvestment beträgt rd. 7...
Freitag, 16. April 2021

730.000 m² Flächenumsatz

Robustes Jahr 2020 auf Berliner Büromarkt

Der Berliner Büromarkt hat sich im Corona-Jahr 2020 insgesamt als robust erwiesen, stellt die Berliner Sparkasse fest. Nach einem starken Jahresendspurt mit allein 225.000 m² Flächenumsatz im vierten Quartal lag der Jahresumsatz bei 730.000 m². Dies entspricht gegenüber dem Rekordjahr 2019 einem spürbaren Rückgang um 30 Proze...
Freitag, 16. April 2021

In Berlin-Mitte

Huawei erweitert Mietfläche in HGHI-Projekt auf rund 1.100 m²

Die Huawei Technologies Deutschland GmbH hat ihre Bürofläche im HGHI-Projekt Leipziger Straße 125 in Berlin um weitere ca. 380 m² erweitert. Mit der bereits angemieteten Fläche über 688 m² im 4. Obergeschoss des Objektes stehen der deutschen Dependance des chinesischen Elektronikkonzerns damit insgesamt rund 1.100 m² Bürofläc...
Mittwoch, 14. April 2021

24.000 m² in der City West

Strabag erhält Baugenehmigung für Westend Office

Strabag Real Estate hält die Baugenehmigung für seine jüngste Büroprojektentwicklung in der Hauptstadt in der Hand. Der Projektentwickler plant in Charlottenburg einen Bürokomplex mit 24.000 m². Die Vermarktung für das Westend Office ist bereits angelaufen.
Dienstag, 13. April 2021

Umsatz von 193.000 m²

Berliner Bürovermietungsmarkt mit starkem Jahresauftakt

Nach Angaben von Colliers wurden in den ersten drei Monaten 2021 in der Bundeshauptstadt 193.000 m² Büroflächen umgesetzt. Gegenüber dem umsatzschwachen Vorjahresquartal entspricht das einer Steigerung von nahezu 60 Prozent. Auch der zehnjährige Durchschnitt wurde um 23 Prozent übertroffen. Marktdominierend zeigten sich eine ...
Montag, 12. April 2021

Spitzenrenditen niedrig

Büroinvestments mit solidem Jahresauftakt

Obwohl die aktuellen Rahmenbedingungen für Büroinvestments aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie weiter herausfordernd bleiben, konnte ein solides Transaktionsvolumen zum Jahresauftakt erzielt werden. Bundesweit wurden rund 3,49 Mrd. Euro in Büroobjekte investiert.
Freitag, 9. April 2021

Gut gefüllte Dealpipeline

Berlin knackt Milliarden-Marke

Der Berliner Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien erlebte nach Angaben von Colliers mit einem Transaktionsvolumen von 1,1 Milliarden Euro ein ruhiges erstes Quartal. Der Vorjahresrekord wurde mit einem Minus von 72 Prozent deutlich verfehlt – allerdings trug vor allem die Übernahme des TLG-Portfolios durch Aroundtown zu dies...
Donnerstag, 8. April 2021

Solider Jahresauftakt

Investorennachfrage bleibt ungebrochen hoch

Auf dem deutschen Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien inklusive Entwicklungsgrundstücken zeigte sich im ersten Quartal 2021 ein uneinheitliches Bild. Während die Dynamik bei Verkaufsvorbereitungen für Immobilien zunahm, zögerten etliche Bestandshalter gleichwohl damit, ihre Objekte aktiv zu vermarkten. Und das, obwohl im Ma...
Donnerstag, 8. April 2021

Zentral im Regierungsviertel

Turkmenische Botschaft mietet Flächen im Humboldt Carré

In direkter Nähe zum Gendarmenmarkt: Die Botschaft von Turkmenistan hat zum 01.04.2021 ihre neue Repräsentanz im Humboldt Carré in der Behrenstraße 42 bezogen. Die Vertretung des zentralasiatischen Landes wird hier künftig auf 600 m² ihren diplomatischen Tätigkeiten nachgehen. Eigentümer der denkmalgeschützten Immobilie ist d...
Donnerstag, 8. April 2021

Laufzeit von 2 Jahren

Quartier Heidestrasse erhält 296-Mio-Euro-Finanzierung

Ein Konsortium unter Führung der Deutschen Hypothekenbank finanziert vier gemischt genutzte Objekte des neu entstehenden Quartiers in der Hauptstadt. Als Co-Arranger fungieren die Ergo Group und die DZ HYP. Mit an Bord ist außerdem die Volksbank Offenburg/Villingen. Die Finanzierungssumme wird über eine Laufzeit von etwas me...
Mittwoch, 7. April 2021