Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nahe der Costa Smeralda

Hyatt eröffnet sein erstes Hotel auf Sardinien

Die Hyatt Hotels Corporation gibt heute die Eröffnung des Strandresorts 7Pines Resort Sardinia mit Blick auf den Archipel von La Maddalena bekannt. Das 7Pines Resort Sardinia ist das erste Destination by Hyatt-Haus in Italien und das erste Hyatt-Hotel auf Sardinien. Mit der offiziellen Eröffnung unterstreicht Hyatt sein Engagement für das Wachstum seiner Luxusmarken an den begehrtesten Destinationen.

Das 7Pines Resort Sardinia mit 76 Zimmern und Suiten ist ein direkt am Meer gelegenes Resort, eingebettet in die natürlich geschwungene Küstenlinie der Baja Sardinia. Es ist von 15 Hektar unberührter Küste und Naturschutzgebiet umgeben und nur einen Steinwurf von der Costa Smeralda entfernt. Es ist in jahrhundertealte Felsformationen eingebettet und verfügt über ein Wegenetz, das sich durch naturbelassene Gärten zu den fünf Stränden des Resorts entlang der Küste schlängelt.

Das 7Pines Resort Sardinia markiert das Debüt der Marke Destination by Hyatt in Italien und ist das sechste Hyatt-Hotel im Land. Dazu zählen bereits das Park Hyatt Milano, das Hyatt Centric Milano Centrale, das Hyatt Centric Murano Venice, das Il Tornabuoni, Part of The Unbound Collection by Hyatt und das The Tribune, ein JdV by Hyatt Hotel.