Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Gesamter Komplex ausgezeichnet

EKZ Mitte mit höchstem Nachhaltigkeitszertifikat ausgezeichnet

Als erstes Einkaufszentrum in Österreich wurde Wien Mitte The Mall mit einer DGNB-Zertifizierung nach dem „Gebäude im Betrieb“-2020-Standard (GiB) in Platin ausgezeichnet. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifizierte nicht nur The Mall an sich, sondern den gesamten Gebäudekomplex mit in Summe 100.000 m² (30.000 m² Geschäftsflächen, 70.000 m² Büroflächen).

Nachhaltigkeitszertifikate gelten als die „grüne Währung“ der Immobilienbranche. Eines der weltweit anerkanntesten ist die DGNB-Zertifizierung. Gemäß dem GiB 2020 Standard werden dabei u.a. Kriterien wie Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Qualität berücksichtigt. Übergeordnete Zielsetzung ist es, Gebäudeeigentümer, Bestandshalter bzw. Betreiber aktiv dabei zu unterstützen, ihre Bestandsgebäude nachweislich so zu optimieren, dass sie alle CO2-Reduktionspotenziale ausschöpfen und zukunftsfähig werden.

Als erstes Einkaufszentrum in Österreich wurde Wien Mitte The Mall von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) nach dem GiB 2020-Standard mit Platin ausgezeichnet. Den Platin-Status erhalten nur Projekte, die einen Gesamterfüllungsgrad von mindestens 80 Prozent aufweisen. Mit einem Gesamterfüllungsgrad von 82,9 Prozent konnte Wien Mitte inklusive Büroflächen und Einkaufszentrum diese Anforderung mehr als nur erfüllen. „Unser Objekt verfügt über ein vollständig ausgestattetes Zähler-/ Mess- und Monitoringsystem zur Erfassung der Verbrauchswerte für Strom, Wärme, Kälte und Wasser. Auf Basis dieses Systems können Energieoptimierungsmaßnahmen gesetzt werden. Beim Abfallmanagement streben wir zudem eine Maximierung der Recyclingrate an, wie z.B. die Wiederverwertung der Entsorgungsmaterialien“, so der Leiter des Facilitymanagements der CC Real Jürgen Haussecker.

Im Zuge der Vorbereitung der DGNB-Zertifizierung wurden mit Unterstützung von externen Unternehmen auch zahlreiche Detail-Evaluierungen durchgeführt, wie z.B. Energieaudit, Wasseraudit, Abfallaudit, Schadstoff- und Umweltgutachten, Erstellung eines Mobilitätskonzeptes und vieles mehr. Wien Mitte The Mall-Centermanager Florian Richter: „Die DGNB-Zertifizierung auf Platin Level ist der Lohn unserer intensiven Bestrebungen nach mehr Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Mall. Wir hoffen, dass auch andere Center unserem Beispiel folgen werden, denn die Nachfrage von Investoren, Mietern und Kunden zeigt, dass nachhaltige Gebäude vermehrt an Bedeutung gewinnen.“

Mit 30.000 m² Geschäftsflächen, 70.000 m² Büroflächen und 60 Shops ist Wien Mitte The Mall das größte Einkaufszentrum im Herzen Wiens. Als Kundenmagnet erweist sich der Branchenmix aus Premium-Gastronomie (u.a. ein 1500 m² großer Vapiano, Ra’mien go) und Top-Mode-Marken wie H&M, Hervis, Müller, New Yorker, Deichmann, Desigual, Swarovski, s.Oliver, Comma, Kult und Huber. Die exzellente Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz unterstreicht die Ausnahmestellung, die Wien Mitte The Mall unter Österreichs Einkaufszentren einnimmt. Kein anderes Shopping-Center in Wien ist so gut und so einfach erreichbar. Zwei U-Bahnlinien (U3, U4), fünf S-Bahnlinien (S1, S2, S3, S7, S15), der CAT (City Airport Train), sowie die Straßenbahn Linie O und die Buslinie 74A führen zu Wien Mitte The Mall. Wer trotzdem nicht auf sein Auto verzichten möchte, dem stehen 470 Garagenplätze (Zufahrt Gigergasse) zur Verfügung. Für das Centermanagement ist die CC Real GmbH zuständig.