Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nach 14 Stunden

Achtstein Invest finanziert „Pluto“ per Crowdfunding

Achtstein Invest hat ihr Wohnprojekt in Gelsenkirchen als Crowdfunding-Projekt binnen 14 Stunden finanzieren können.

Die gepflegte Bestandsimmobilie in Massivbauweise an der Plutostraße 66 im Gelsenkirchener Stadtteil Bulmke-Hüllen wurde am Montag (1. August) als Crowdinvestment-Möglichkeit angeboten. Keine 14 Stunden später war das Fundingziel von 160.000 Euro bereits erreicht. Die Immobilie stammt aus dem Jahr 1975 und fügt sich als Teil einer Wohnanlage mit 96 Wohneinheiten in ein Ensemble aus insgesamt vier Baukörpern ein.

Ebenfalls erfolgreich gestartet ist das Projekt in Magdeburg, das in den vergangenen Tagen die erforderliche Fundingschwelle von 100.000 Euro überschritt. Das benötigte Investmentvolumen liegt allerdings bei 500.000 Euro. Die beiden Stilaltbauten von 1901 an der Magdeburger Heidestraße wurden von der Neitzert Steucap Grundbesitz GmbH projektiert. Mehr als 50 Prozent der Wohnungen wurden bereits verkauft. Die Wohnhäuser mit der Nummer 3a und 32 stammen aus dem Jahr 1901 und liegen im Herzen des Stadtteils Sudenburg. Insgesamt verteilen sich 63 Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit auf die beiden Objekte. Das Grundstück Heidestraße 3a umfasst 807 m². Die vermietbare Fläche der Immobilie beträgt rund 943 m², wovon eine Einheit (18 m²/1.93 %) als Gewerbefläche und 20 Einheiten (925,01 m²/98.07 %) als Wohnfläche genutzt werden. Das Grundstück Heidestraße 32 umfasst 532 m². Die vermietbare Fläche der Immobilie beträgt rund 1.891 qm wovon 43 Wohneinheiten (100%) als Wohnfläche genutzt wird.