Property Magazine  ·  Berlin  ·  Düsseldorf  ·  Frankfurt  ·  Hamburg  ·  München  ·  Stuttgart  ·  International
  |  20. November 2020

Curata übernimmt Pflegeeinrichtung in Chemnitz und Heidesee

Start im Frühjahr 2021

Die in Berlin ansässige Curata Care Holding GmbH übernimmt im Frühjahr 2021 je eine Pflegeeinrichtung in Chemnitz sowie in der südlich von Berlin gelegenen Gemeinde Heidesee. Verpächter der beiden Objekte mit insgesamt 290 Pflegeplätzen sind zwei Objektgesellschaften aus der Gruppe der FFIRE Immobilienverwaltung AG.

Im sächsischen Chemnitz entsteht auf einem rund 3.100 m² großen Grundstück an der Straße der Nationen 86 ein neues Pflegeheim mit insgesamt 150 Zimmern – 148 Einzel- und zwei Doppelzimmer. Das Objekt umfasst eine Nettonutzfläche von insgesamt knapp 6.500 m².

Die Pflegeeinrichtung im brandenburgischen Heidesee liegt An der Dahmebrücke 2 im Ortsteil Prieros und weist eine Gesamtnutzfläche von rund 6.200 m² auf. Der Neubau wurde auf einem knapp 6.300 m² großen Grundstück realisiert und verfügt über insgesamt 138 Einzelzimmer.

„Beide Objekte werden wir bereits im Frühjahr 2021 übernehmen. Damit wächst unser Portfolio auf 38 Einrichtungen mit insgesamt rund 4.000 Betten. Zudem freuen wir uns, mit Chemnitz an einem Standort tätig zu sein, der gerade als Europäische Kulturhauptstadt nominiert wurde. Die Nominierung wird die Strahlkraft der sächsischen Großstadt noch einmal deutlich erhöhen“, sagt Thorsten Mohr, Geschäftsführer der Curata-Unternehmensgruppe.
Drucken Diesen Artikel zu den persönlichen Favoriten hinzufügen
Kommentare zum Artikel
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder.
Kommentar verfassen
Powered by Property Magazine
© Copyright 2006 - 2020