Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mehrfamilienhaus in Lichtenrade

David Borck schließt Vertrieb in der Goethestraße ab

Die David Borck Immobiliengesellschaft vermittelte in den letzten Monaten im Ortsteil Lichtenrade sechs vermietete Apartments in der Goethestraße 11. Zu Beginn des Monats März wurde der Verkauf für die letzte der nahezu einheitlich geschnittenen Zwei-Zimmer-Wohnungen beurkundet und der gepflegte Neubau konnte als Vertriebsprojekt abgeschlossen werden.

Das Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1995 bietet großzügige Grundrisse und offene Wohnkonzepte. Zudem verfügt jede Wohneinheit über einen großen Balkon oder eine Terrasse. Mit Flächen zwischen ca. 57 und 71 m² eröffnen sich verschiedenste Möglichkeiten zur Nutzung durch Singles, Paare und junge Familien, die vom Komfort der bereits vorhandenen Einbauküche und dem Wannenbad profitieren.

© David Borck Immobiliengesellschaft
Die ruhige Lage des Wohnhauses wird durch den Blick auf das Gartengrundstück ergänzt. Trotz der Lage im Süden von Tempelhof-Schöneberg präsentiert sich auch Lichtenrade als städtischer Kiez und bietet neben der familienfreundlichen Umgebung auch ausreichend Supermärkte, Restaurants, Schulen und Kindertagesstätten. Das breite Angebot an verschiedenen Naherholungsmöglichkeiten wie der Diedersdorfer Heide oder dem Naturschutzgebiet Torfbusch überzeugt immer mehr Großstädter von der gediegenen Gegend. Die zunehmende Beliebtheit macht sich bereits in der Entwicklung des Ortsteils bemerkbar, der sich in den letzten Jahren zunehmend wandelt. Die lückenlose Infrastruktur wird in Lichtenrade zusätzlich durch die Nähe zum Flughafen der Hauptstadt abgerundet.
Fotos: David Borck Immobiliengesellschaft